In the Media: «Le-Mans-Generalprobe lief für Audi sehr turbulent»

LMS: Turbulent verlief die Le-Mans-Generalprobe in Spa-Francorchamps (Belgien). Das traditionelle 1000-Kilometer-Rennen musste wegen eines Stromausfalls kurz vor Halbzeit für knapp 40 Minuten unterbrochen werden. Regenschauer sorgten zudem für extrem schwierige Verhältnisse und zahlreiche Zwischenfälle. Dindo Capello, Tom Kristensen und Allan McNish führten mit ihrem Audi R15 TDI lange Zeit, mussten sich nach einer unglücklichen Reifenwahl in der Schlussphase jedoch mit Rang drei begnügen.