In the Media: «DTM Auftakt Hockenheimring 2018: Glock gewinnt „bestes Rennen aller Zeiten“»

DTM Auftakt Hockenheimring 2018: Glock gewinnt „bestes Rennen aller Zeiten“

Im Ziel lagen sich beide schließlich erschöpft aber glücklich in den Armen. Glock feierte seinen fünften DTM-Sieg, Paffett musste sich in der letzten Runde noch Mike Rockenfeller (Audi) geschlagen geben und wurde Dritter.

Jubeln durfte nach einem anstrengenden und nervenaufreibenden Rennen vor allem Sieger Timo Glock. „Das war das geilste Rennen in meinem Leben“, brüllte der BMW-Pilot nach der Zieldurchfahrt in den Funk. „Das war pures Racing, ich musste wirklich alles aus dem Auto rausquetschen und hatte keine Zeit mich zu erholen. Das ist es, was die DTM ausmacht. Das war das beste Rennen aller Zeiten – und ich bin in meiner Karriere schon viele gefahren“, sagte Glock später.