In the Media: «ADAC GT Masters und FIA-GT1-Weltmeisterschaft auf dem Nürburgring»

Das ADAC GT Masters zog beim großen Sportwagenfestival zusammen mit der FIA-GT1-Weltmeisterschaft auf dem Nürburgring alle Register. Packende Rad-an-Rad-Duelle und das tückische Eifelwetter sorgten für Hochspannung. Martin Matzke (20, CZ) und Andreas Wirth (25, Heidelberg) ließen sich im sberg-BMW Alpina B6 auf dem Weg zum Doppelsieg in der Eifel nicht von einsetzendem Regen beeindrucken und nahmen aus den Händen von FIA-Präsident Jean Todt und ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk den Siegerpokal entgegen.