In the Media: «ADAC GT Masters-Sachsenring: Haase/Moser erfolgreich»

Mit seinem zweiten Saisonsieg im ADAC GT Masters-Rennen auf dem Sachsenring wahrt Henri Moser (20, Schweiz) seine Titelchancen. Gemeinsam mit ADAC GT Masters-Vizemeister Christopher Haase (21, Kulmbach) fuhr der Schweizer im Audi R8 LMS von Phoenix Racing zu einem ungefährdeten Sieg.

Zweite wurden Luca Ludwig/Marc Hennerici (Callaway Competition-Corvette), die damit ihren Rückstand auf Tabellenführer Christian Abt (42, Kempten) auf drei Punkte reduzieren. Gemeinsam mit seinem neuen Teamkollegen Christopher Mies (20, Heiligenhaus) wurde der ehemalige DTM-Pilot Abt Dritter.