In the Media: «ADAC GT Masters: Jäger/Stoll gewinnen auf dem EuroSpeedway Lausitz»

Bei traumhaften Wetter begeisterte das ADAC GT Masters 16.500 Zuschauer am Wochenende auf dem EuroSpeedway Lausitz mit einem packenden Rennsportkrimi. Als Sieger eines spannenden Duells von der ersten bis zur letzten Runde um die Führung setzten sich Thomas Jäger (34, München) und Florian Stoll (30, Rickenbach) im MS RACING-Mercedes-Benz SLS AMG knapp gegen den Farnbacher ESET Racing-Ferrari 458 GT3 von Dominik Farnbacher (26, Ansbach) und Niclas Kentenich (23, Neuss) durch. Den Erfolg für Mercedes komplettierten Lance-David Arnold (25, Duisburg) und Andreas Zuber (27, UAE) im SLS AMG von HEICO MOTORSPORT als Dritte.